Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hochsensibilität – was nun?

11. April 14:00 - 13. April 17:00

Menschen sind unterschiedlich empfindsam. Etwa 20 % aller Menschen gelten als hochsensibel. Hochsensible nehmen Sinnesreize intensiver wahr, reagieren stärker darauf und verarbeiten sie tiefer. Diese Reizüberflutung führt bei vielen zu einer physischen und psychischen Überlastung. Die Grenze der Belastbarkeit wird plötzlich erreicht und dann geht nichts mehr.

Dieses Grundlagenseminar wendet sich vor allem an Betroffene und Ehepartner. Es eignet sich aber auch für Seelsorger und Berater, die sich erstmals intensiver mit dem Thema beschäftigen wollen. Zur Vorbereitung auf das Seminar ist das Buch „Lasten tragen – die verkannte Gabe“ sehr geeignet. Die Buchinhalte werden im Seminar nicht wiederholt.

Themen, die im Seminar behandelt werden:
• Neurobiologische Grundlagen
• Unterschiedliche Ausprägungen der Hochsensibilität
• Hochsensibel‚ überempfindlich oder traumatisiert?
• Die eigene Lebensgeschichte verstehen
• Umgang mit Reizüberflutung
• Spannungen in der Ehe
• Tipps für seelsorgerliche Hilfe und Beratung praktische Hilfen im Alltag

Flyer


Details

Beginn:
11. April 14:00
Ende:
13. April 17:00
Website:
https://www.schoenblick.de/programm/?date=110413042022&event=Hochsensibilitaet_was_nun

Referenten

Christa Lüling
Dirk Lüling

Veranstaltungsort

Christliches Gästezentrum Am Schönblick

Willy-Schenk-Straße 9

73527 Schwäb. Gmünd

DEUTSCHLAND

+ Google Karte